Medienverleih St Pölten
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
 Wunder - Das Unerklärliche erklären
Die Zauberkugel  

Das Tal im Nebel
CD-Rom,  1991/2017 CH, 17 Bilder + Text | Signatur: 099063


Außerhalb der Stadt Bruma, im Nebeltal, lebt ein Bub mit seinem Großvater. Dieser behauptet, hinter den Bergen gäbe es eine helle Welt voller Licht und Farben. Stepan macht sich auf den Weg und findet auf einem Berggipfel die helle Sonne, die bis auf die Spitzen der Stadttürme hinunterleuchtet. Trotz strengsten Verbots und Verfolgung durch die Stadtväter klettert Stepan bis hinauf auf den höchsten Turm. Dort werden die Stadtväter, die noch nie das strahlende Licht der Sonne gesehen hatten, eines Besseren belehrt. Stepan lebt fortan mit seinem Großvater oben auf dem Berg.
Nach dem Bilderbuch von Arcadio Lobato.
Die wunderbar „nebelumhüllten“ Aquarellbilder verstärken den poetischen Text in seiner transzendenten Aussagekraft. Ziele: Alltag und Leben nicht nur vordergründig sehen; trotz Nebelerfahrung an die „Sonne“ glauben; d.h. Sehnsucht und Glaube an die „Transzendenz“ offen halten.

Schlagworte: Glaube, Gott, Glaubensfragen, Hoffnung, Phantasie, Bilderbuch
Adressaten: Volksschule
Topographie: Aquarellbilder + Text
Altersangabe: ab 6
Regie: Arcadio Lobato

In den Warenkorb legen   |